Mittwoch, 2. April 2014

Patchwork-Decke


Genäht habe ich viel in letzter Zeit - aber es fehlt die Lust und Zeit zum fotografieren und bloggen. Und wenn ich dann die vielen schönen Fotos sehe... hach. 
Seit 1,5 Jahren treffen sich einige Näh-Mädels (allen Alters) einmal im Monat samstags zum Nähen hier in der Wesermarsch in Brake. Ein kleiner Nähtreff ist entstanden. Und wie das so ist "ach, was machst Du" - "boah, das könnte ich nie"... Tja, das habe ich immer gedacht, als ich die Patchworkdecken gesehen habe. 
Heimlich, still und leise habe ich aus der Serie Rain Drops von Hamburger Liebe eine ganz für mich genäht, die ich seitdem mit Mann und Kind teilen muss, da sie als Unterlage Wellness-Fleece hat und das sehr kuschelig auf dem Sofa ist. Und nun fragte mich meine Schwägerin, ob ich auch ihr eine nähen könnte... Naja, hier ist das gute Stück. Zwar einfach gehalten, da es "nur" Quadrate sind. Aber es hat irre Spaß gemacht und ich habe keine Angst mehr davor.

Sie hat eine Größe von 1,50m x 2,20m - die Stoffe sind von Amy Butler - "Belle" und natürlich Fundstücke. Schön bunt und fröhlich - für ein einfaches graues Sofa.


Dann habe ich sie ein wenig gequiltet und die Rückseite noch mit einem hübschen Muster versehen - uni war mir zu langweilig :-)



Tja und nun? Meine Tochter wünscht sich eine, mich reizen andere Muster / Blöcke... Schaun wir mal.









Keine Kommentare: