Dienstag, 5. März 2013

handmade Braunschweig

Unsere Tour zur handmade in Braunschweig war toll. Losgefahren bei Nebel und dann sind wir der Sonne entgegengefahren. Die Stimmung war prächtig. Ich fand die handmade angenehmer als die creativa. Man konnte alle Stände in Ruhe anschauen, es blieb gnügend Zeit für ein Mittagspäuschen und es waren wirklich tolle Stände da. Fotos haben wir keine gemacht, aber eine neue Inspiration mitgenommen. Und hoffentlich wird daraus keine Sucht. Diese kleinen Häkelringe von Prym.....
und hier im einzelnen - gehäkelt und mit Perlen versehen - erst einmal in weiß  
 

Meine Lieblinge im Frühjahr blühen und ich finde im Garten immer wieder neue  

Und dann habe ich auch meinen kleinen Acker heute "kurzer Hand" umgegraben und nu freuen wir uns echt auf ein neues Gartenjahr (und ich pflege jetzt meinen Rücken - habe nämlich auch noch den Komposthaufen umgesetzt :-) - was ein paar Sonnenstrahlen so anrichten können. 

1 Kommentar:

griselda hat gesagt…

Komposthaufen umgesetzt? Respekt.
Das ist die gruseligste Arbeit im Garten.
Aber im Frühjahr ist die Motivation für solche fiesen Arbeiten ja am größten- Hauptsache draußen.....