Donnerstag, 13. Mai 2010

Vida mit Tasche

Nun, der Sommer läßt auf sich warten, da kann ich mir mit der Sommerkollektion für die Lütte doch noch ein wenig Zeit lassen. Aber ich habe schon mal die erste Vida genäht.
Weiß gar nicht, ob ich noch mehr nähe, habe im ortsansässigen Kinder-Second-Hand ein paar sehr schöne hochwertige preiswerte Kleider erstanden (ja, da war sogar eines von Jette Joop dabei :-) ) und für den Preis mußte ich sie einfach kaufen. Aber ich werde den blauen "Bereich" in ihrem Kleiderschrank ein wenig vermehren - vielleicht auch mal ein frisches grün. Rosa und rot ist jetzt genug da.


Von griseldas Taschenschnitt Claire habe ich mir den Grundschnitt gemaust und habe eine Tasche fürs Kind genäht. Wir hatten eine gesehen und die wollte sie kaufen. Ich fand sie nicht wirklich hübsch, eine Beuteltasche aus rosa Plastikgarn aber über die Schulter zu tragen. Mama hatte daraufhin versprochen, daß ich ihr eine nähe. Als ich ihr dann das fertige Objekt zeigte (ich gebe zu, sie war sehr müde vom Tagesgeschäft) weinte sie und meinte, sie wollte doch die gleiche, die ich der Josi (ihrer besten Freundin) genäht hatte - schwarz-weiß :-( . Aber nun hat sie sich ausgesöhnt und möchte die Tasche auch nicht mehr hergeben.
Ich habe "runde" Ecken genäht und gebe zu, daß ich bestimmt noch eine schwarz-weiße nähe und eine blaue und grüne????

Keine Kommentare: