Samstag, 9. Mai 2009

Erster Färbeversuch...

.. in diesem Jahr. Ich habe beim Aufräumen getrocknete Brombeerblätter gefunden, obwohl ich Birkenblätter gesucht habe. Ich wollte ein leuchtendes gelb färben, daß das bei Birkenblättern gut funktioniert, weiß ich ja. Zuerst war der Wollstrang ein komisches braun, nun ist es ein schönes warmes gelb (ok, ein bißchen bräunlich, aber mir gefällt es) - hat funktioniert. 1. und 2. Zug mit 200% getrockneten Brombeerblätter.


Wenn ich wieder ein bißchen Zeit habe, möchte ich gern eine Krapp-Färbung machen. Ich freu mich auf das rot.

Kommentare:

griselda hat gesagt…

Diese Färberei ist wirklich interessant. Ähnlich hexenküchig wie die Seifensiederei.
Und das gelb kommt bei mir hier auf dem Monitor gut- richtig warm.
Was planst du draus zu stricken?

Ostzicke hat gesagt…

Naja, ist Sockenwolle und werden wohl Socken werden - oder jemand möchte mit mir tauschen, oder ich färbe noch eine andere Farbe darüber. Ich weiß es noch nicht - gelbe Socken - ist vielleicht nicht so der Brüller (obwohl, mit Lochmuster?).
Viele Grüße
die ostzicke

Annette hat gesagt…

Klasse - schöne, warme Farben!
Du planst, die Stränge noch weiter zu färben: mit welchen Farben? *neugierigbin*

LG
Annette