Sonntag, 21. Juni 2009

Dubai und Shanghai - Versuch eines kleinen Reiseberichtes - TEIL 1

Wo fange ich an? Aber länger möchte ich den kleinen Reisebericht auch nicht mehr vor mir herschieben.
Es war wunderbar aufregend, alles ist höher, schneller, größer, lauter undleider meist auch dreckiger. Ich habe jeden Tag neues entdecken können und wäre auch gern noch länger geblieben. Die Flüge waren auch mit Kind relativ entspannt - Emirates kann ich nur empfehlen.
Hinzu haben wir einen 2-tägigen Zwischenstop in Dubai eingelegt - wenn man schon mal da ist....
Am Fluß Creek sind wir spazieren gegangen - alte Schiffe, neue Schiffe, hohe Gebäude...

Und das Hotel Atlantis auf einer der Palmen. So was verrücktes habe ich noch nicht gesehen - was dort gebaut wird übersteigt einfach unsere deutschen Dimensionen :-)

Hotel Burj Al Arab - kennt ja wohl fast jeder :-) Ich bin mit Töchterchen davor baden gegangen in wunderschönem blauen warmen Wasser

Wir haben natürlich den Gewürzmarkt, den Goldmarkt und auch eine Einkaufsmall mit 1500 Geschäften und einer Eislauffläche besucht. Gefahren sind wir immer mit dem taxi - schnell und bezahlbar.
Dann ging es weiter nach Shanghai. Wir haben viele Tage dort zugebracht, hatten aber auch das Glück, mit meinem Bruder ein Wochenende sozusagen aufs Land zu fahren. Wir waren in Dongshan und Xishang, hatten eine Chinesin dabei und konnten so ein paar Eindrücke bekommen, die man als normaler Tourist vielleicht nicht mitnimmt.
Die beiden bekanntesten - Flaschenöffner (World Financial Center) und Jin Mao Tower

Blick zum Statteil Pudong über den Fluß HuangPu, nachts wird alles irrsinnig beleuchtet und illuminiert

Natürlich waren wir auf dem Schneidermarkt, haben uns Blusen, Hemden, Anzüge und Mäntel schneidern lassen - alles paßt so wunderbar

Kommentare:

Biene hat gesagt…

Wow - das sind bestimmt furchtbar viele Eindrücke, die man da aufnimmt und verarbeiten muss.
Ist eben eine ganz andere Welt.

Liebe Grüße in den Norden (aus dem Süden) von
Biene

Annette hat gesagt…

Das war bestimmt eine ganz aufregende Reise mit vielen verschiedenen Eindrücken, die Ihr in Ruhe zuhause sacken lassen müsst...
Eindrücke aus einer Welt, die so ganz anders ist als unsere.

Ich freu mich schon auf die Fortsetzung Deines Berichtes.

LG
Annette

Claudia hat gesagt…

Tolle Einblicke, das böse Fernweh meldet sich schon wieder.. Ich freue mich auf mehr davon!
glg
claudia

Seabiscuit hat gesagt…

Wow, ich hoffe ich werde auch mal das Glück haben diesen Teil der Welt zu erleben... Sei ganz lieb gegrüßt! Julie

Biene hat gesagt…

Liebe Marika!
Vielen Dank für dein Angebot mit deinem Zimmer in Hamburg.
Kam leider zu spät.
Wir hatten ein Zimmer in Lüneburg, haben uns dort umgeschaut und sind von da aus nach Hamburg gefahren.
Danach waren wir ein paar Tage an der Ostsee.
Werde in ein paar Tagen berichten.
Ich hoffe es geht dir gut!!!
Von dir hört und sieht man so selten was (ich meine deinen Blog).

Herzliche Grüße aus dem (wieder) Süden!
Biene