Samstag, 25. April 2009

Für Annette

Den Urlaub habe ich gut überstanden - ein paar Fotos und einen Bericht gibt es später, habe überhaupt keine Zeit. Der Garten muß in Schuß gebracht werden, Winterklamotten ausgemistet, Sommerklamotten herausgekramt, Urlaubssachen waschen und wegpacken und dann sind da noch einige viele Termine - es ist mal wieder zu viel im Moment.
Aber die Annette aus dem Tauschforum wünscht sich pflanzengefärbte Sockenwolle. Da habe ich mal die Reste vom letzten Jahr fotografiert.

Links 2 Stränge Walnußschalen, dann 3 Stränge Blupflaume. Die Blutpflaume hat eher ein lindgrün hinterlassen.

Die Färbung stammt aus den Beeren des Holunders.

Und hier noch Knäuel mit den Färbungen aus dem 1.Zug, also recht dunkle schöne Farben.

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Und die Annette freut sich ganz riesig auf die Wolle :-))

LG
Annette

Tinki hat gesagt…

wow - echt supertoll! die Farben sind wirklich der Traum! Da wird meine Färberküche doch auch wieder zappelig.... uff, was für Farben... halten die Farben vom Holunder so schön, oder verblassen die nach einer Zeit ein wenig????
-Liebe Annette, da hast Du aber glück mit der super Wolle! -

Liebe Grüße Tinki

Ostzicke hat gesagt…

Eigentlich bleiben die Farben so, Holunderbeeren sind ja schon sehr farbintensiv. Ich habe bis jetzt noch kein verblassen feststellen können, obwohl ich die Socken alle mit der Waschmaschine wasche (wahrscheinlich zerfallen sie eher :-) )
Viele Grüße und laß die Färberküche ordentlich brodeln.
die ostzicke