Montag, 26. Januar 2009

Auf Streifzug


Irgendwie verwende ich im Moment beim Filzpuschen herstellen immmer Streifen. Mir fällt für Männer-Puschen nichts besseres ein.
Meine lieben Kollegen schätzen inzwischen meine Puschen (ich arbeite in der Baubranche :-) ). Ich find es lustig, aber warum haben die alle Schuhgröße 45? Und der Sohn eines Kollegen bekommt nun auch noch welche, da er seit Weihnachten seiner Mutter immer die Schuhe "klaut".
Also sind erst einmal diese entstanden, ein zweites großes Paar ist noch in der Waschmaschine zum "feinfilzen". Meine Tochter fand allerdings, daß ihre Puppe immer kalte Füße hat und auch dringend neues Schuhwerk braucht.
Filzschuh Alexander - Größe 37

Filzschuh Dieter - Größe 45

Filzschuh Rosalie - für die Puppe

Kommentare:

ela hat gesagt…

Die Puppenschuhe sind ja goldig!
lg
ela

filz-t-raum.ch hat gesagt…

die puppenschühchen sind allerliebst und die "grossen" wunderschön gefilzt.

mila hat gesagt…

Ohhhhh, so ein Streigenhörchen wäre ja auch was für mich......! Die sind Dir wunderschön gelungen!

LG Mila

Seabiscuit hat gesagt…

Süüüüüüüüß - handgefilzte Schuhe für die Puppe - das solltest du verkaufen für die ganz reichen, die schon alles haben...

LG, Julie

Helga hat gesagt…

Die rosa Puppenschuhe sind so suß.
L.G.
Helga

Biene hat gesagt…

So viele Streifen - das sieht witzig aus!
Aber am Schluss die Puppenschühchen sind ja der Knaller.
Erst so viel große Herrenschuhe und dann die putzigen rosa Puppenschuhe.

Ich wünsche dir eine schöne Woche!
Biene