Samstag, 20. Dezember 2008

Puschen, Puschen, Puschen

Ideale Weihnachtsgeschenke. Inzwischen gehen die ersten kaputt und ich soll sie flicken. Nein, da gibt es neue.
Ganz lustig ist auch, daß ich irgendwann in meiner Firma mal spaßeshalber erwähnt habe, daß ich Puschen filze. Ich arbeite fast nur mit männlichen Kollegen zusammen und inzwischen tragen schon 2 meine Puschen und reden immer sehr begeistert davon. Und nun habe ich der Frau eines Kollegen Puschen gefilzt - er schätzt Handarbeit sehr und da habe ich das gern gemacht (und er hat ein einzigartiges Weihnachtsgeschenk - bleibt die Hoffnung, daß sie sie auch mag).
So, hier sind Puschen in Größe 44. Als Innenleben habe ich graue Wolle genommen und dann viele Grüne Stränge aufgelegt.

und hier ist eine Pusche in Größe 42. Leider war das Licht wieder etwas schlecht. Es ist ein wunderschönes Grün mit bunten Strängen - "Frühlingserwachen"

Klammerbeutel

Die Uroma kommt Weihnachten zu Besuch und da muß sie ja auch was auspacken. Aber was schenkt man einer Ü80-Dame? Ich habe ihr einen Klammersack genäht - hoffe, sie mag ihn genauso wie ich.

Mädchentaschen


Wann haben denn nun alle Mädchen eine benähte Tasche? Die Freundinnen meiner Tochter sind immer noch dolle begeistert und wünschen sich sehr soooo eine Tasche und sie freuen sich wirklich sehr - da freuen wir uns wiederum auch sehr.