Mittwoch, 30. April 2008

Perlendreh-Kurs

Von meinem Männe habe ich schon letztes Jahr einen Gutschein für einen Perlendrehkurs bekommen. Am Wochenende war ich hier und konnte endlich den Gutschein einlösen.
Es war wirklich toll. Für die 4 Stunden habe ich viel gelernt.
Der Umgang mit Hitze und Glas ist mir völlig neu. Ich muß erst das Gefühl für heißes Glas bekommen. Zuerst habe ich die Perlen ordentlich schnell gedreht, dann habe ich den Stab nicht waagerecht gehalten, aber dann, irgendwann habe ich ein wenig Gefühl für das Material bekommen. Wir haben auch schon Einschlüsse und verschiedene andere einfache Techniken gezeigt bekommen und geübt. Es hat riesigen Spaß gemacht. Die Anleitungen waren so gut, daß ich mir schon allein zutrauen würde, loszulegen. Vielleicht denke ich im Herbst noch einmal darüber nach.
Hier sind meine Werke:

Kommentare:

Helga hat gesagt…

Ich finde das spannend.Irgendwann wenn ich mehr Zeit habe.... Deine Perlen sind richtig gut geworden. Hätte nicht gedacht ,dass es deine ersten sind.
L.G.
Helga

Biene hat gesagt…

Wow - die sind ja schön geworden!!!
Besonders gefallen mir die grünen Perlen!

Liebe Grüße, Biene

jane hat gesagt…

Hey, das sind aber super ergebnisse, vor allem fürs erste mal... Glückwunsch!!
Lg
jana

Ute hat gesagt…

Wie toll! Ich wusste gar nicht, dass man solche Kurse machen kann. Da kann ich mir gut vorstellen, dass das Spaß gemacht hat. Die Frage ist nur, kann man das Gelernte auch alleine zu Hause anwenden, oder braucht man dazu eine Werkstatt.
Ein schönes Wochenende wünscht dir Ute

Jutta hat gesagt…

Ist ja stark! Hatte erst gedacht -
ich habe mich verlesen - GsD war ja ein Link dabei! Ich habe mich früher schon im Labor schwer getan beim Glasstäbe ziehen - an Kugeln mit Loch machen gar nicht zu denken! Wunderschön deine Perlen!!!
LG Jutta