Donnerstag, 31. Januar 2008

Stempel



Heute kam auch noch eine große Kiste Stempel von hanni. Sie hat ihre Schubladen aufgeräumt und möchte sich von den Stempeln trennen. Jaaaa - bei mir sind sie genau richtig. Ich freue mich schon aufs stempeln (meine Tochter auch :-)). Ich werde wohl mal einige Shirts verschönern, ich hoffe, es gelingt mir. Ich habe schon als Kind so gern gestempelt.

Außerdem lag dem Päckchen noch ein PIXI-Buch bei mit winterlichen Gedichten. Dieses unscheinbare kleine Büchlein hat mir unwahrscheinlich viel Freude bereitet.


Ein Gedicht aus Kindertagen, wir hatten ein uraltes Buch dazu:
Die drei Spatzen

In einem leeren Haselstrauch
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber da schneit es , hu!

Sie rücken zusammen dicht an dicht.
So warm wie der Hans hat´s niemand nicht.

Sie hörn alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

Christian Morgenstern

Tauschpaket


Heute habe ich die Gegenleistung für die rot-weiß karierten Puschen bekommen. Mila hat mir 2 wunderschöne Blumenkinder geschickt - ein Veilchen und eine Kirschblüte. Kamen genau richtig bei den winterlichen Temperaturen. Die sind total niedlich und ich staune, daß man so fein nähen kann. Irgendwie machen sie mich sehr neugierig. Vielleicht stöbere ich mal in unserer Bibliothek nach einem Buch :-). Dabei lag auch noch ein lecker riechendes Stück Seife - Kneitlinger Walnuß. Ach ihr lieben Seifensiederinnen, ich mag eure Seifen sehr. Und eins weiß ich: Seife sieden habe ich auch schon probiert, aber so lange jemand mit mir tauscht , werde ich nicht mehr sieden. Eh ich die Qualität hinbekomme - nein, ich filze, nähe, stricke ....

TILDA


Ich bin auch angesteckt worden vom Tilda-Fieber und habe mir das Buch geleistet. Allein die Fotos sind einfach super. Das Buch heißt "Tildas Haus - Traumhafte Stoffideen im skandinavischen Stil" von Tone Finnanger.

Mittwoch, 30. Januar 2008

Dank dem neuen Tilda-Buch

kann ich jetzt endlich Täschchen mit Inennfutter nähen und sie sehen sogar ziemlich perfekt aus. Ich habe noch so einen netten festen Stoff im Schrank liegen, wo ich noch nicht so richtig weiß, was es werden soll. So habe ich ihn angeschnitten und mit rosa Leinen innen gefüttert. Entstanden sind ein Schminktäschchen, ein Nadeletui und ein gerades Täschchen - wollte ja mal probieren, ob ich das mit dem Reißverschluß und dem Innenfutter kapiert habe.

Dann habe ich gleich noch eins probiert und auch dieses funktioniert. Warum habe ich mir immer so viel Mühe mit dem Reißverschluß gemacht? Naja - die Technik machts.

Auf jeden Fall werde ich noch ein paar Kleinigkeiten aus dem Tilda-Buch nähen. Die Figuren reizen mich nicht so sehr, aber einige andere Sachen gefallen mir ziemlich gut.

Sonntag, 27. Januar 2008

Das Wanderpaket


ist mal wieder bei mir vorbeigewandert. Es wandert durch die Tauschecke .
Ich habe mir dieses Mal eine milde Gesichtswaschcreme, eine rote wunderschöne Kette und ein Armband (ich liebe Armbänder) in einer Kombination lila-grün, die ich noch nicht besitze, aus dem Paket genommen. Alle 3 Sachen sind von teerose. Ich habe wieder einiges eingepackt - genähtes und gefilztes und nun wandert es weiter. Bye, bye.

Sonntag, 20. Januar 2008

Puschen - die ersten in diesem Jahr


Das Foto ist schlecht - wie immer. Die Puschen habe ich gerade der Waschmaschine entnommen. Ich muß sie jetzt noch ein wenig in Form bringen und trocknen lassen.

Freitag, 18. Januar 2008

Wir sind zurück....

.... aus unserem supertollen Skiurlaub. 1 Woche waren wir hier. Wir hatten ziemlich gutes Wetter - naja, es hat auch mal geschneit und es war immer Frost - der Schnee war super griffig, die Kinder lieb und die Knochen sind heil geblieben. Ich kann nur sagen: Ich freue mich auf den nächsten Skiurlaub!
Seht selbst